Rosenthal / Dossi / Burkert: Stardust mit Stargast

homegrOWN #3: Stardust mit Stargast

Event Details

Ausstellung

15. bis 25. November 2018
whiteBOX (Atelierstraße 18, D-81671 München)

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, 14:00 bis 20:00 Uhr

Eintritt frei

Mittwoch, 14. November 2018, 19:30 Uhr
Eröffnung - Videoinstallation
Prof. Dr. Andreas Burkert, Leiter Astrophysik, LMU München (Performance)
Ugo Dossi (Video)
Martin Rosenthal (Video)

Freitag, 23. November - Sonntag, 25. November 2018
Öffnung zu den Offenen Ateliertagen

 

Stardust mit Stargast bei München.TV

„homegrOWN“ lautet der Titel einer Ausstellungsreihe, die 2017 von der whiteBOX ins Leben gerufen wurde, und die den „Eigengewächsen“ der whiteBOXAteliergemeinschaft – den Künstlerinnen und Künstlern im Werksviertel – eine Plattform geben soll, sich abwechselnd als Kuratoren und/oder KünstlerInnen zu präsentieren. Die Reihe ist der 2017 verstorbenen Künstlerin Silke Witzsch gewidmet. Nun geht homegrOWN in die dritte Runde. Im Fokus stehen im November die Künstler Martin Rosenthal und Ugo Dossi.

„Stardust“, Sternenstaub, ist Schwerpunkt-Thema am CAS, Center for Advanced Studies der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität, wo die Astrowissenschaften erforschen wie alles Irdische außerirdischen Ursprungs ist. Der Leiter dieses Forschungsprojektes, der Astrophysiker Prof. Dr. Andreas Burkert wird zur Eröffnung als „Stargast“ in die faszinierende Materie einführen, die an vielen Stellen nicht von Philosophie und Kunst zu trennen ist.

Martin Rosenthal und Ugo Dossi zeigen auf diese Weise in Kooperation mit Prof. Burkert, dass auch ihre Kunst außerirdischen, wenn nicht überirdischen Ursprungs ist. Martin Rosenthal stellt seine neuen Panorama-Videos vor, die gleichsam osmotisch in die kosmische Thematik der aktuellen Wissenschaft eingreifen. Ugo Dossi füllt den Raum mit subliminalen Projektionen von wenigen zehntausendstel Sekunden, die ebenfalls Assoziationen zum kosmischen Geschehen zeigen, dazu eine Videoarbeit zum Entstehen von Zeichnungen durch Einflüsse aus dem Unbewußten.

 

Prof. Andreas Burkert
leitet das Schwerpunkt-Thema STARDUST am CAS. Er ist Ordinarius an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Inhaber des Lehrstuhls für theoretische und numerische Astrophysik. Als Max-Planck-Fellow wurde er an das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik berufen. Von 2011 bis 2014 war er Präsident der Astronomischen Gesellschaft. Andreas Burkert erforscht mit numerischen Simulationen komplexe dynamische Prozesse im Universum und seine Entwicklung. Er untersucht Strukturen aus dunkler Materie, die Entstehung von Galaxien, die Struktur und Entwicklung des turbulenten interstellaren Gases und die Entstehung von Sternen und Sternhaufen. Die International Astronomic Union benannte nach ihm einen Kleinplaneten: 267003 Burkert.
>> www.andreasburkert.com

Martin Rosenthal
macht Panoramavideos, Märchen, einschließlich Text, Konzept, Inszenierung, Sprecher, Produktion, Postproduktion. 
2018 Videozyklus „KI & Co.“, 2017 „Fremde Neue Welt“
2015-16 „Kuss des Lebens“
2012-14 „Himmel rund, Erde eckig“ Großprojektionen bei der int. Projektionsbiennale 4 und 6, Bad Rothenfelde.
Ausstellungen (Auswahl): Zhejiang Museum, Hangzhou, Museo Querini Stampalia, Venedig, Angel Orensanz Center, NewYork , Stiftung für konkrete Kunst, Reutlingen.
Martin Rosenthal lebt und arbeitet in München und Hangzhou VR China
>> www.martin-rosenthal.com

Ugo Dossi
seine Kunst kreist um die Kreativität des Unbewussten, um Sinnliches und Übersinnliches. Sie spielt mit archetypischen und kollektiven Bildern, mit automatischen Zeichnungen, mit topologischen Modellen, mit paranormalen Phänomenen. Seine Installationen wurden zweimal auf der Documenta gezeigt (Documenta 6 und Documenta 8), auf den Biennalen von Venedig (1986 und 2011), Paris (1975) und Buenos Aires (2000), sowie in zahlreichen Einzelausstellungen in internationalen Museen und Instituten. 
Kunst ist ein Werkzeug der Telepathie und Zeichnungen sind magische Objekte. Eine gezeichnete Linie füllt eine Fläche mit Bedeutung. Eine Zeichnung füllt einen Raum mit Geist. Schon allein, dass wenige Linien auf einer beliebigen Oberfläche die Kraft haben, im Betrachter Bilder, Erinnerungen und Emotionen ins Leben zu rufen, ist Magie.
>> www.ugodossi.com

AKTUELLE PROJEKTE

Klangfarben

Musik- und Kunstvermittlungsprojekt

Out Of The Box

Das außergewöhnlichste Musikfestival Münchens

stadt.raum.kunst.

Die Projekte des ersten Münchner Crowdfunding Wettbewerbs

Kunstpreis Rampe

Ausschreibung für Kunstwerk im öffentlichen Raum

STARTPROJEKTE

ARCHIV

2018 (18)
whiteBOX.open

Die whiteBOX-Künstler präsentieren ihre Arbeiten

Winter Songs - AUSVERKAUFT!

Eismusik-Konzert

Flurfest

Werden Sie Flurpate

Winterwunder

Kinderkonzert

GRAFFITIMUSEUM – INVENTARIUM

Ausstellung mit Dauerperformance

Champion The Best 2018

Urban Hip Hop Dance Battle

In Transition

Positionen zur Transformation der Stadt

Kulturschock oder kongeniale Synthese?

Das Neue Konzerthaus im Münchner Werksviertel

Lange Nacht der Musik

Im Gastatelier

Gretchen-Salon

Lesung und Performance

Münchener Biennale

Festival für Neues Musiktheater

Das Leuchtturmprojekt

Wandelkonzert durch das WERK3

homegrOWN #02

Ausstellung im Gastatelier

ARD-Musikwettbewerb

Sonderkonzert in der whiteBOX

SCHAMROCK

Europe Inside/Outside

Funk The System

Hip Hop Festival

Rosenthal / Dossi / Burkert: Stardust mit Stargast

homegrOWN #3

Offene Ateliertage

Die whiteBOX-Künstler präsentieren ihre Arbeiten

2017 (18)
selfciety

Medienkunstausstellung 

Double Road

Künstler aus Bangalore/Indien zu Gast in der whiteBOX

Living Colors

Klang- und Farbperformance

I EXIST - nach Rajasthan

Szenisches Konzert

Ursprung/Origins

Preisträger Münchner Kunstpreis zwei:eins 2015

Double Road - Residency

Künstler aus Bangalore/Indien zu Gast in der whiteBOX

Double Road - Ausstellung
AUFTAKT! 2017

Jugendorchester-Festival

CORPS IN SITU IN CITY

Artist in Residence: Aline Brugel

homegrOWN #1

„Passage:Werk - Silke Witzsch“

Champion The Best

Urban Hip Hop Dance Battle

Uncanny Conditions

Eine Virtual Reality-Ausstellung

Fleisch und Stein

Positionen zur Transformation der Stadt und Aneignung von städtischen Räumen 

Lange Nacht der Museen

mit Performance und Konzerten in der whiteBOX

Juki 2017

Mitmachtag für die ganze Familie im Werksviertel Mitte

re:ciety@ARTMUC

whiteBOX zu Gast auf der ARTMUC

Neues Münchner Konzerthaus

1. Preis für Cukrowicz Nachbaur Architekten

stadt.raum.kunst

Erster Münchner Crowdfunding Wettbewerb

2016 (10)
Püree-Linie

Theater-Performance-Parcours mit dem Produktionsbüro MILK

AUFTAKT! 2016

Jugendorchester-Festival mit der Jeunesses Musicales

Space Unfolding

Trondheim Voices & Asle Karstad mit Kurt Laurenz Theinert

Everything is a Remix

Ausstellung, Installationen & Veranstaltungen 

STRAIGHT OUTTA WHITEBOX

Street Culture Festival

Geheimnis

Interaktive Ausstellung der Nemetschek-Stiftung

JuKi-Festival

Kinder- und Jugend-Festival im Werksviertel Mitte.

Funk the System

HipHop-Festival mit Battles, Shows, uvm.

Offene Ateliers

Die whiteBOX-Künstler präsentieren ihre Arbeiten

Flurfest

Werden Sie whiteBOX-Flurpate!

de | en